Nun ist es für uns alle verbindlich, wir sollen zu Hause bleiben, vorerst bis Ende Januar. Noch schwankt man zwischen “es muss ja sein” und “wie lange denn noch”- Gedanken. Ich habe einen Vorschlag für alle, die schon immer einen Filzkurs besuchen wollten und den Weg nicht geschafft haben oder vor allem die Zeit nicht gefunden haben. Wenn nicht jetzt, wann dann? Deshalb gibt es meinen Grundlagenkurs zum Lockdown-Sonderpreis von 45 Euro so lange uns die Politik die Bewegungsfreiheiten einschränkt. Filzen kann so entspannend sein und ganz neue, kreative Wege öffnen. Wer Fragen dazu hat, bitte gerne über kontakt@wollwerkerin.de Außerdem werde ich unter allen Teilnehmerinnen des Grundlagenkurses pro Lockdownmonat ein Exemplar meines Buchs “Filzen-100-kleine-und-grosse-Projekte” verlosen.

Ab morgen werde ich auch weitere Live-Filzinare anbieten. Eine Teilnehmerin hat mir bei der Anmeldung verraten, dass es ihr das kreative Filzen zur Zeit die Abende ausfüllt, die sie sonst im Theater oder mit Freunden verbracht hätte. Die ruhige, entspannte und konzentrierte Stimmung in den Online-Gruppen der Filzinare begeistern mich immer mehr.