Was ist eigentlich Märchenwolle?

Was ist eigentlich Märchenwolle?

Um den Ursprung des Begriffs Märchenwolle ranken sich einige Geschichten. Belegt ist, dass Wolle unter diesem Namen seit den 70er Jahren in Arbeitsheften und Unterlagen zur kreativen Betätigung in Waldorfkindergärten und Waldorfschulen benutzt wurde, sich von dort...
Kirschensommer

Kirschensommer

Was wäre ein Sommer ohne Kirschen? Seit meiner Kindheit sind Kirschbäume und ihre Früchte für mich das Sommerglück. Ich erinnere mich noch wie heute an die ersten Kletterversuche, bei denen meine Großmutter meinen Großvater beschimpft hat, weil er mir das Klettern...
Schwimmen muss man einfach können

Schwimmen muss man einfach können

In den letzten Tagen lese ich so viel über Kinder, die nicht schwimmen können. Das hat sicherlich viele Gründe, nicht zuletzt wegen der coronabedingten Zwangspausen. Doch ganz egal was die Ursachen sein mögen, wer den Sommer genießen will, sollte schwimmen können. Es...
Zartes für die Pfingsttage

Zartes für die Pfingsttage

Zarte Vögelchen für ein Mobile habe ich nass gefilzt. Zwölf an der Zahl sollten es sein und eigentlich hatte ich die kleinen Täubchen für den Jahreszeitentisch an Pfingsten gearbeitet. Als sie dann in dem kleinen Himmelsring hingen dachte ich, dass die zarten Farben...
Bewährtes…

Bewährtes…

Im Jahr 2008 entstand diese kleine Schneefee und wanderte damals als eine meiner ersten Werke ins Internet. Kurz darauf hat mir eine befreundete Künstlerin – Gabriele Roettgers – ein Aquarell zugeschickt mit meiner Schneekönigin als Motiv. Mich hat nicht...
Farbenfroh

Farbenfroh

Gerade brauchen wir alle mehr Farbe. Noch lässt sich die Sonne zu selten sehen und irgendwie will es noch nicht recht warm werden. Da tragen helle Farben sehr dazu bei, meine Stimmung aufzuhellen. Wofür die Zahl 7 auch immer stehen mag, für mich sind diese Zwerge aus...