Ein etwas anderes Filz-Buch

Ein Jahr lang habe ich versucht, all meine Erfahrungen im Nassfilzen zusammen zu tragen und auf Papier zu bringen und nun ist es im Handel und liegt hier vor mir. Es soll vom ersten Schritt bis zu aufwendigen Filzarbeiten Begleitung und Unterstützung sein. Es ist mir ein Anliegen, Freude am Filzen zu wecken und Mut zu machen, überhaupt damit zu beginnen. Habt einen schönen August!

Neue Kurse und Termine

Endlich ist es mir gelungen, neue Termine für Kurse zu finden. Die Auswahl ist noch nicht komplett – da kommt noch so manches dazu. Dann werde ich neue Termine für das 100 Stunden Programm auflegen, doch jetzt steht erst einmal steht die Kursleiterinnen-Ausbildung an. Ich freue mich auf den ersten Block vom 28. bsi 30 Juni hier in meiner Werkstatt. Es sind nur noch 2 Plätze frei.

Das Sommer-Highlight wird die Retzhof-Woche in der Nähe von Graz. Das wunderschöne Schloss Retzhof ist ein Ort zum kreativen Entspannen. Wir sind dort zu Dritt und leiten ganz unterschiedliche Filzarbeiten an. Unter Terminen gibt es mehr Einzelheiten. Eine Reise in die Steiermark lohnt sich immer.

Weihnachtswünsche

Vor vielen Jahren ist dieses kleine Engelorchester entstanden und manchmal finde ich es wirklich gut, wenn man zu seinen Wurzeln zurück findet. Wir alle brauchen die Zeit zwischen den Jahren, um Luft zu holen und uns auszurichten auf etwas Neues. Ich wünsche allen Besuchern ein gesegnetes Weihnachtsfest, vielleicht ein wenig Musik und auch mal Stille. Und dann darf der Jahreswechsel kommen. Möge das neue Jahr gut zu uns sein! Wir sehen uns im neuen Jahr! Dann gibt es endlich auch wieder neue Kurstermine. Weihnachtliche Grüße


Bestellstop!

Es tut mir unendlich leid, dass ich so viele Anfragen in diesem Jahr nicht mehr bestätigen und einige gar nicht mehr beantworten konnte. Bestellungen sind nicht mehr möglich für 2018! Das hat viele Gründe, und deshalb noch einmal – es ist kein böser Wille – aber die Kapazitäten sind begrenzt und in diesem Jahr völlig ausgereizt!

Ich kann nur bitten, dass bei Interesse an meinen Krippen oder Adventsspiralen jetzt schon Bestellungen für 2019 aufgegeben werden. Ich werden auch versuchen, wenigstens auf alle bereits angekommenen Mails zu antworten. Ich bedanke mich sehr für euer Verständnis!

Eure Wollwerkerin

Könige kommen und gehen

Die heiligen Könige sind ja schon unterwegs zur Krippe. Erst der Jahreswechsel und dann kommen sie am 6. Januar bei der Heiligen Familie an. Und im Laufe der darauf folgenden Tage lösen wir behutsam die Krippenlandschaft auf. Erst gehen die Könige, dann die junge Familie. Alles zieht sich zurück und wird durch eine Winterlandschaft ersetzt.
Und damit die Hauptfigur nicht fehlt, wird in der Werkstatt der Wollwerkerin schon eifrig an den kühlen Herrschern gearbeitet!
Hier kann man zwei der neu entstandenen „König Winter“ sehen. Wenn man genau hinhört, dann kann man erfahren, dass sie uns allen einen rechten Winter in 2018 wünschen! Aber erst einmal einen guten Rutsch!

Erste Anleitungen

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit habe ich es doch endlich geschafft, für alle, die es selbst versuchen wollen, eine Anleitung zu Papier zu bringen und mit vielen Fotos zu versehen. Ab sofort gibt es eine ausführliche Anleitung für Engel, Elfen und Feen! Diese kann zusammen mit Material für 2 Figuren auf die Reise gehen. Über viele Jahre ist meine „Engelherstellungsmethode“ von mir erprobt, weiterentwickelt und in Kursen vermittelt worden.
Ihr könnt zur Zeit zwischen 3 Haarfarben wählen – braun, gelbblond oder weiß. Außerdem kann auch Kammzugewolle in Farbe im Päckchen auf die Reise gehen, statt der weißen Wolle. Einfach fragen!
Neben der reich bebilderten Anleitung beinhaltet das Päckchen Merino-Kammzugwolle für die Körper, Vlieswolle für Kopf und Händchen (alles muselingfrei) das notwendige Material und eine Filznadel. Einmal erübt, sind der Fantasie dann kaum noch Grenzen gesetzt! Ihr braucht nur noch eine Unterlage fürs Nadelfilzen und einen Aufhängefaden. Damit die Übung auch bestimmt gelingt, bekommt ihr eine Einladung in die geheime Elfenwerkstatt.
Der Preis von 18,00 Euro beinhaltet € 2,60 Porto

 

Landschaften für den Jahreszeitentisch oder zum Spielen

Ich hab euch hier mal zwei unterschiedliche Landschaften vorzustellen.

Bei dieser Landschaft ist eine Höhle in die Fläche einegarbeitet. Größe 45 auf 33 cm.

 

Bei dieser Landschaft ( 40 auf 40 cm) kann das Grashäuschen als Höhle dienen, oder als Zwergenhaus. Beide Landschaften sind nass gefilzt und bespielbar. Ich arbeite die Landschaften auf Bestellung. Größe, Gestaltung und Ausstattung werden gemeinsam abgestimmt. Die Landschaften in diesen Größen verreisen zwischen 28 und 35 Euro. Zwerge, Tiere und Häuschen werden seperat berechnet. Steine gehören dazu! Maximal können die Landschaften 80 auf 80 cm gefertigt werden.

Herzliche Grüße

Blumenkinder für den Jahreszeitentisch im Frühjahr

Ich hab schon mal angefangen. Auch wenn es bei uns im Garten noch ziemlich braun und grau aussieht – in der Filz-Werkstatt darf es schon fröhlich bunt blühen.  Die sitzenden Knaben, die großen Blütenmädchen und Zwiebelblüher verreisen für 18,00 Euro das Stück, die kleinen Blütenmädchen mit Blütenhut gehen für 14,00 Euro auf die Reise!

Fröhliche Grüße

Eure Wollwerkerin