7. Dezember

Dieses Väterchen Frost ist vor vielen Jahren in meiner Werksatt entstanden und schon lange in einem anderen Haus heimisch geworden.

Groß und klein sind immer wieder Themen in der Wollwerkstatt. Wer passt zu wem, wer achtet auf wen, wer begleitet wen? Einsame Figuren und sind sie noch so majestätisch rühren mich an. Ich bin dann immer versucht, ihnen Begleiter oder Begleiterinnen zu verschaffen. Die Frage ist, ob es damit zusammenhängzt, dass ich so ungern über lange Zeit alleine bin oder ob es eher mit meiner Vorstellung des Bildhaften zu tun hat. Ich mag es einfach, wenn etwas nicht allein steht. Wie geht es Euch mit Solitären?

Schreibe einen Kommentar